DU bist kreativer als DU denkst!

Jeder Mensch hat kreative Fähigkeiten, sie sind in Art und Ausmaß unterschiedlich. Kreativität ist eine angeborene und veränderliche Begabung – sie kann trainiert und gefördert werden!

SCHÖN, DASS SIE UNS GEFUNDEN HABEN!

Wir wollen, dass Deutschland ein „Land der Ideen“ bleibt und jeder Mensch seine individuelle Kreativität voll zur Entfaltung bringen kann.

Wir verstehen uns als Sammelbecken all jener, die dieses Ziel mit uns teilen und einen nachhaltigen Bewusstseinswandel anstreben:
Kreativität ist die wichtigste Begabung eines Menschen und die wertvollste Ressource für ein Unternehmen und für die Gesellschaft als Ganzes.

Wir sehen uns als Plattform für den fachlichen Austausch aller Berufszweige und aller Altersschichten der Bevölkerung und als kompetentes Sprachrohr für den deutschsprachigen Raum.

Unser gemeinnütziger Verein hat über 100 Mitglieder und wurde 1998 gegründet, der informelle Vorläufer entstand 1993.

Enge Kooperationen bestehen mit thematisch verwandten Organisationen wie DABEI e.V., IDEE-SUISSE und der KIT-Initiative. Innerhalb Europas sind wir seit 1994 eng verbunden mir der EACI, der European Association for Creativity and Innovation.

Aktuell sind wir zudem Gründungsmitglied der International Association of Creativity and Innovation (IACI) mit Sitz in Japan.

TERMINE 2019

 

02.11.2019 – Herbst-CREALOG
ACHTUNG NEUER TREFFPUNKT!!!

10:00 Uhr Prof. Fangqi Xu berichtet über die Förderung der Kreativität in Japan durch die „Japan Creativity Society

13:00 Uhr Workshop mit japanischen Kreativitätstechniken

Treffpunkt am 2. Nov. 2019:

HUB 31
Raum: FARGO
Hilpertstrasse 31
64295 Darmstadt
Bitte Haupteingang an der Bushaltestelle benutzen.

___

Wir treffen uns grundsätzlich hier:

Hochschule Mainz | Campus
Raum A 3 01
Lucy-Hillebrand-Strasse 2

55128 Mainz

Anfahrt

abweichende Treffpunkte geben wir in der Einladung
oder hier bekannt.

02. November 2019

Herbst CREALOG

HUB 31

17. Januar 2020

Filmvorführung "Why are we creative"

Eschborn-K

09. Mai 2020

women & work

FORUM, Messe Frankfurt

Musik lag in der Luft…

Das Thema MUSIK & KREATIVITÄT konnte beim Herbst-CREALOG vertieft werden dank der Expertise, die uns Daniel M. Ziegler als Jazzpianist, Komponist und Coach bieten konnte, nicht zuletzt durch Einsatz seines E-Pianos. Nach einer Spontan-Komposition anhand der drei...

CREO 2019 in Wien verliehen

zwanzig Jahre nach unserer Exkursion nach Salzburg konnten wir mal wieder ein Event in Österreich durchführen, diesmal in Wien beim Bundesfinale von Jugend Innovativ, dem Pendant zum deutschen Jugend forscht. Leider konnte unser damaliger Gastgeber, Eduard Kaan...

DGfK auf der woman & work

Die women&work, initiiert von unserem Mitglied Melanie Vogel, ist seit 2011 der europäische Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere und ihr Leben nicht dem Zufall überlassen wollen. Ob Studentin, Absolventin, erfahrene Fachfrau,...

Kreativität im Alltag

Nehmen Sie sich Zeit, gehen Sie raus in die Natur und beschreiten Sie neue Wege! Bringen Sie Ihre Ideen zu Papier und betrachten Sie Dinge auch mal aus anderer Perspektive.

Kreativität im Beruf

Schaffen Sie in Ihrem Team eine kreative Kultur, die auf Vertrauen, Zuversicht, Wertschätzung, Anerkennung und Gleichwertigkeit beruht.

Kreativität in Beziehungen

Seine Sie achtsam Ihren Mitmenschen gegenüber, führen Sie Gespäche und umgeben Sie sich mit inspirierenden Menschen. Gehen Sie Risiken ein.
Der CREO ist ein Ehrenpreis, der seit 2007 jedes Jahr in mindestens einer Kategorie vergeben wird. Für den Preis kann man sich nicht bewerben, sondern wird von einer Jury vorgeschlagen. Erhalten sollen den CREO Personen oder Institutionen, die sich entweder durch eine besonders kreative Leistung oder durch nachhaltiges Handeln im Sinne unserer Satzung ausgezeichnet haben.

› zu den Preisträgern

FREIE ASSOZIATION

Es handelt sich bei dieser Gruppe um die Methode Brainstorming und entsprechende Weiterentwicklungen.

STRUKTURIERTE ASSOZIATION

Bei diesen Methoden werden Denkrichtungen oder andere Elemente für die Ideenfindung vorgegeben.

KONFRONTATIONS-TECHNIKEN

Techniken, deren ideenanregendes Prinzip darin besteht, den Problemlöser mit Objekten oder Vorgängen, die keine Beziehung zur Problemstellung haben, zu „konfrontieren“.

KONFIGURATIONS-TECHNIKEN

Methoden, deren wesentlicher kreativer Ansatz darin besteht, Lösungselemente neu oder anders als bisher zu konfigurieren.

UNSER KREATIVES NETZWERK

Der Austausch mit Gleichgesinnten, die Verknüpfung von Erfahrungen und die inspirierende Vielfalt sind nur einige Vorteile eines funktionierenden Netzwerks.

Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern, immer wieder neue Punkte zu verbinden.